Ungarn

Budapest - Puszta - Plattensee

Sonntag 30.5. - Freitag 4.6.21

Budapest - Puszta - Plattensee

Sonntag 30.5. - Freitag 4.6.21

Das wohl verrückteste an Ungarn ist die Sprache. Egészségére! heisst eigentlich „Prost“!

Budapest, die Puszta und der Plattensee sind das Herz des Landes und zeigen die schönsten Seiten von Ungarn. Budapest vereint Tradition und Moderne, Nostalgie und Eleganz, Gastfreundschaft und Weltkultur. Mit inzwischen 1.8 Millionen Einwohnern ist Budapest die zweitgrösste Stadt an der Donau. Der Fluss teilt die Stadt quasi in zwei Hälften: das eher hügelige Buda auf der einen und das flachere Pest auf der anderen Seite. Ursprünglich handelte es sich dabei einmal um zwei eigene Städte, erst 1872 wurde aus Buda und Pest die jetzige Hauptstadt Ungarns, Budapest. Auf der einen Donauseite das hügelige Buda mit seinen schmalen kopfsteingepflasterten Altstadtgassen, der Matthiaskirche und der monumentalen Fischerbastei. Am anderen Ufer das mondäne, dynamische Pest mit seinen Prachtboulevards, Jugendstilfassaden und dem pulsierenden Leben einer europäischen Metropole. Entdecken Sie mit uns die wunderschönen Jugenstilpaläste und die eindrucksvolle Kettenbrücke, die als Wahrzeichen der Stadt gilt, oder geniessen Sie vom Burghügel den atemberaubenden Ausblick auf die Stadt. Ergänzt wird unsere Reise mit einem Besuch in die Puszta mit den aufregenden Reitern und zum "ungarischen Meer" zum Balaton, dem grössten Thermalsee Europas. Auf dieser Reise lernen Sie Ungarn kennen!

1. Tag: Schweiz – Melk Fahrt ab den Einsteigeorten via-St.Gallen-Lindau-Memmingen-Landsberg-München-Rosenheim-Salzburg-Linz-Melk. Melk liegt am Beginn der Wachau und ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Zum Verlieben schön ist aber nicht nur das Stift, sondern auch die Stadt an sich. Über der Donau thront das weltberühmte Benediktinerstift Melk und im Herzen der Stadt wohnt die Lebensfreude, die die Melkerinnen und Melker gerne mit ihren Gästen teilen. Geniessen Sie den Abend in Melk und spazieren Sie durch die schöne Altstadt.

2. Tag Melk- Budapest Nach dem Frühstück fahren wir weiter durch die Wachau - Krems - Tulln - Wien - Györ - nach Budapest. Zeit für die ersten Eindrücke von Budapest zu erkunden.

3. Tag Budapest Nach dem Frühstück im Hotel werden wir zu einer 1/2 tägigen Stadtführung erwartet. Budapest - die ungarische Hauptstadt wird nicht umsonst "Paris des Ostens" genannt: die malerische und prunkvolle Architektur aus der Jahrhundertwende prägt das Stadtbild der Metropole. Mal römisch, mal türkisch und nicht zuetzt habsburgisch beeinflusst präsentiert sich Budapest mit einer Vielzahl kultureller Besonderheiten. Budapest zählt zu den schönsten Städten der Welt. Das Burgviertel erwartet uns mit Matthiaskirche, in der Sissi zu ungarischen Königin gekrönt wurde, Fischerbastei und Schloss. Die über 300m lange Kettenbrücke ist die älteste und erste Donaubrücke in Ungarn und verbindet die Stadtteile Buda und Pest. Die Pester Seite beeidruckt mit Regierungsviertel, Ministerien und dem ungarischen Parlament, welches das grösste Parlamentsgebäude Europas ist. Staatsoper, St. Stephans Basilika und Heldenplatz sind weitere Sehenswürdigkeiten. Die Lebenslust der Bewohner und die sprichwörtliche Gastfreundschaft sind Garantie dafür, dass Sie als Fremde kommen und als Freunde gehen. Der Nachmittag und der Abend stehen Ihnen zur freien Verfügung.

4. Tag Budapest - Puszta - Plattensee Nach dem Frühstück fahren wir in Richtung Kecskemet. Wir werden auf einem traditionellen Pusztahof erwartet, wo wir mit Schnaps begrüsst werden. Nach der grossartigen Pferde- und Reitshow Vorführung der berühmten Pferdehirten und einer Kutschenfahrt durch die Puszta, erwartet uns ein typisches Essen mit Wein in der rustikalen Csarda, begleitet von Ziguernermusik. Im Anschluss geht die Reise weiter an den Plattensee, unserem heutigen Tagesziel in Tihany auf der gleichnamigen Halbinsel am nördlichen Ufer des Balatons.

5. Tag Plattensee - Villach Nach dem Frühstück heisst es schon wieder Abschied nehmen von Ungarn und wir fahren über Körmend - Graz - am Wörthersee vorbei nach Villach. Villach ist eine Stadt mit Atmosphäre und Lebensqualität, eine Stadt zum Wohlfühlen. Mit ihren vielen historischen Baulichkeiten verströmt sie Behaglichkeit mit unvergleichbarer Altstadt, den Erholungsraum Drau, den Gastgärten sowie bunter geschäftiger und geschäftlicher Vielfalt.

6. Tag Villach - Schweiz Gestärkt und mit vielen Eindrücken treten wir die Heimreise an über Spittal - Lienz - Grossglockner - Zell am See - Kitzbühel - Wörgl - Jenbach - Innsburck - Imst - Arlberg - Feldkirch- St.Gallen zurück zu unseren Aussteigeorten.

Blue Star

Blue Star - ein Bus der Superlative. Exklusive Ausstattung! Lederbestuhlung mit nur 3 Luxussitzen nebeneinander, dadurch geniessen Sie viel Freiraum,verstellbare Fussraster, Panorama Glasdach. Spezial Küche mit allen Extras wie Heissluftbackofen, Bierzapfanlage, Abwaschmaschine u.v.m. Auf 14 Meter Fahrzeuglänge ist das Fahrzeug mit nur 34 + 1 Plätze ausgestattet. Überzeugen Sie sich selber von diesem luxuriösen Fahrzeug!

Abfahrtsorte

05.30 Uhr Bern

05.50 Uhr Solothurn

05.55 Uhr Deitingen

06.15 Uhr Olten

06.35 Uhr Kölliken

07.00 Uhr Zürich

07.30 Uhr Winterthur

07.50 Uhr Eschlikon

08.00 Uhr Wil

08.30 Uhr St.Gallen

Zubringerbus

06.00 Uhr Luzern

06.30 Uhr Baar


Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
30.05. - 04.06.2021
6 Tage
Doppelzimmer, ÜF/HP
Belegung: 2 Erwachsene
Fr. 965.00
30.05. - 04.06.2021
6 Tage
Einzelzimmer, ÜF/HP
Belegung: 1 Erwachsener
Fr. 1145.00
6 Tage ab
Fr. 965.00
Doppelzimmer, ÜF/HP
Einzelzimmer-Zuschlag Fr. 180.00
JETZT BUCHEN