Kroatien

Inselhüpfer Kvarner Bucht

Montag 1.5. - Freitag 5.5.23

Inselhüpfer Kvarner Bucht

Montag 1.5. - Freitag 5.5.23

Kroatien hat über tausend Inseln, Kliffs und Felsenriffe. Die Schönheit dieser Inseln wird Sie verzaubern und Ihren Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Lernen Sie die Inseln Krk, Cres und Losinj mit uns kennen. So unterschiedlich sie auch alle sein mögen, eines bieten sie alle: Gastfreundschaft!

1. Tag: Schweiz - Insel Krk Fahrt ab unseren Einsteigeorten via Gotthard-Lugano-Chiasso-Milano-Verona-Mestre-Rijeka zur Insel Krk.

2. Tag: Rundfahrt Insel Krk Auf der Südwestseite der Insel Krk liegt das Herz der Insel, die Stadt Krk. Die Besonderheit dieses Juwels liegt in seinem Aussehen und seinem attraktiven Unterhaltungs- und Gastronomieangebot. Wie die kleinen, aneinander gedrückten Häuser, mit ihren engen Gassen innerhalb der Stadtmauer, passen auch die kulturellen Denkmäler perfekt in das Bild dieser Stadt. Nach einem geführten Rundgang geht es weiter in südlicher Richtung nach Baska. Dieses schöne Küstenstädtchen und zudem eine der beliebtesten Feriendestinationen in Kroatien liegt in der malerischen Bucht des Baska-Tals, umgeben von einer imposanten Bergkulisse und mit einem wahren Postkarten Panorama. Hier haben Sie etwas Zeit um die bezaubernde Altstadt mit den bunten Stadthäuser anzuschauen und in einem gemütlichen Café die schöne Aussicht zu geniessen oder entlang dem Strand in Baska zu spazieren. Auf dem Rückweg zum Hotel, durchkreuzen wir sicher noch einige Highlights wie Vrbnik, die Küste von Stara Baska, Bergdorf Dobrinj, Malinska etc.

3. Tag Insel Cres - Insel Losinj In Brestova nehmen wir die Fähre zur Insel Cres, nach Porozina. Cres ist Kroatiens unentdeckte Inselschönheit mit bezaubernden Inseldörfer, wildromantische Kiessstrände und einsamen Felsenbuchten. Die Stadt Cres - das Tor zur Insel empfängt die Besucher mit Strassencafés und Fischrestaurants am Hafen. Ein Grossteil der Insulaner lebt hier. Die 800 Jahre währende Herrschaft der Venezianer hat ihre Spuren hinterlassen, die engen Gassen formen ein Labyrinth in der Altstadt, die Fassaden der Häuser strahlen in Ockergelb und Weinrot und die Kirchtürme könnten auch in Venedig stehen. Weiter Richtung Süden riecht man den betörenden Salbeiduft, mühselig aufgesetzte Steinmauern, uralte Eichenwälder, Olivenbäume und geduldige Schafe. Oben, eng zusammengehaltene Dörfer - unten, tiefes Blau zu weiss-leuchtenden Buchten. Und über den rauen Bergen kreisen in unbegrenzter Freiheit die grossen Gänsegeier. Ganz im Süden kommen wir nach Osor, ein beschaulicher Ort. Über seinen künstlichen Kanal, der nur einen Steinwurf breit ist, führt eine kleine Drehbrücke auf die aufgeweckte Schwesterinsel Losinj. Die Atmosphäre ist entspannt, es duftet nach Kräutern und Blumen. Die beiden Hauptorte der Insel, Veli und Mali Losinj sind Heilkurorte, deren Luft entgiftende Wirkung haben soll. Ausserdem sind beide Orte bezaubernde Hafenstädtchen. In Mali Losinj wird uns ein Führer dies alles noch näher bringen.

4. Tag Insel Rab - die glücklichste Insel Kroatiens Die Insel Rab ist eine echte Perle in der Kvarner Bucht. Berühmt ist dieses Ferienparadies vor allem für die unzähligen samtweichen Sandstrände, die man so in Kroatien nur selten findet. Aber auch die atemberaubenden Naturschauplätze wie der idyllische Geopark, die imposante Bergkulisse mit dem Aussichtspunkt Kamenjak sowie die zahlreichen einsamen Naturbuchten machen Rab zu einem echten Highlight. Eine der absolut schönsten Sehenswürdigkeiten auf der Insel ist die Stadt Rab. Wenn Sie durch die Stadt schlendern, ist der Geist der vergangenen Zeit immer noch zu spüren. Sie können wunderschöne Paläste aus der Gotik und Renaissance bewundern oder die glatt gelaufenen mittelalterlichen Strassen und Gassen erkunden. Das Wahrzeichen von Rab sind die vier Glockentürme, die sich wie Kerzen in den Himmel recken. Interessanterweise war Veli Lošinj (Velo selo,dt. Grossdorf) einst grösser als Mali Lošinj (Malo selo, dt. Kleindorf), doch im Laufe der Geschichte hat sich Mali Lošinj schneller entwickelt, so dass heute die Lage umgekehrt ist, doch die alten Ortsnamen sind bis heute erhalten geblieben.

5. Tag Heimreise Nach vielen schönen Eindrücken reisen wir auf gleicher Strecke zurück in die Schweiz.

Blue Star

Blue Star - ein Bus der Superlative. Exklusive Ausstattung! Lederbestuhlung mit nur 3 Luxussitzen nebeneinander, dadurch geniessen Sie viel Freiraum,verstellbare Fussraster, Panorama Glasdach. Spezial Küche mit allen Extras wie Heissluftbackofen, Bierzapfanlage, Abwaschmaschine u.v.m. Auf 14 Meter Fahrzeuglänge ist das Fahrzeug mit nur 34 + 1 Plätze ausgestattet. Überzeugen Sie sich selber von diesem luxuriösen Fahrzeug!

Abfahrtsorte

05.30 Uhr St.Gallen

05.50 Uhr Wil

06.00 Uhr Eschlikon

06.30 Uhr Winterthur

07.00 Uhr Zürich

07.30 Uhr Baar

08.00 Uhr Luzern

08.30 Uhr Erstfeld

Zubringerbus

06.15 Uhr Bern

06.45 Uhr Solothurn

06.55 Uhr Deitingen

07.15 Uhr Olten

07.45 Uhr Neuenkirch


Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
01.05. - 05.05.2023
5 Tage
Doppelzimmer, HP
Belegung: 2 Erwachsene
Fr. 690.00
01.05. - 05.05.2023
5 Tage
Einzelzimmer, HP
Belegung: 1 Erwachsener
Fr. 835.00
5 Tage ab
Fr. 690.00
Doppelzimmer, HP
Einzelzimmer-Zuschlag Fr. 145.00
JETZT BUCHEN