Lavendelblüte Provence und Camargue

Montag 4.7. - Freitag 8.7.2022

Lavendelblüte Provence und Camargue

Montag 4.7. - Freitag 8.7.2022

Erleben Sie die Provence zu Ihrer herrlichsten Zeit. Ab Ende Juni beginnt die Lavendelblüte und hüllt die Region in einen wunderbaren Duft. Zu dieser Zeit erstrahlen die Felder in einem satten Lila bis hin zu einem tiefen Blau. Die Sommersonne bringt nicht nur das typische mediterrane Klima mit sich, sondern taucht die bezaubernde Landschaft auch in ihr schönstes Licht. In Avignon finden wir eines der strahlendsten Szenarien der ganzen Provence! Der Regional-Naturpark Camargue ist ein Gebiet von 85000 Hektar, eingebettet zwischen den beiden Rhône-Armen, sie zählt wahrscheinlich zu den eigenwilligsten Landstrichen Südfrankreichs.

1. Tag: Schweiz - Nimes Fahrt ab den Einsteigeorten via Yverdon-Lausanne-Genf-Chambéry-Grenoble-Valence-Orange-Nimes.

2. Tag: Nimes - Camargue Nimes – die italienischste der französischen Städte, zu eindrucksvoll und dominant das Oval der Arena in der Stadtmitte, zu typisch antik römisch die gesamte Anlage der Innenstadt. Den Einfluss, den die Römer bei der Stadtplanung gehabt haben, ist bis heute nicht zu verbergen. Auf einer ½-tägigen Stadtführung zeigt uns ein Guide die wichtigsten und schönsten Sehenswürdigkeiten. Ganz im Süden der Provence liegt die Camargue. Sie bietet eine aussergewöhnliche Landschaft, die so ganz anders ist, als das, was man von der restlichen Provence kennt. Land und Wasser wechseln sich hier ab, gehen ineinander über. Saintes-Maries-de-la-Mer ist berühmt als Wallfahrtsort der Zigeuner (Gitanes). Hier haben Sie freien Aufenthalt um das Städtchen zu besichtigen. Die Salinen haben eine Fläche von etwa zehntausend Hektar. Mehrere Monate lang wird das Meerwasser von Becken zu Becken geleitet, ehe es verdunstet ist und das Salz „geerntet“ werden kann. Auf der Rückfahrt sehen wir die Salinefelder und können die weiten Ebenen bestaunen mit ihren rosa farbenen Feldern. Vorbei auch am Städtchen Aigues-Mortes und Rückfahrt ins Hotel.

3.Tag: Avignon und Lavendelblüte Prächtige mittelalterliche Häuser, verträumte Plätze und Gässchen, eine imposante Befestigungsmauer, eine weltberühmte Brücke und natürlich der Papstpalast, das ist Avignon. Nicht zu vergessen die berühmte Brücke Pont St. Bénézet, Anstoss für das bekannte Kinderlied „Sur le Pont d‘Avignon“. Auf einer Stadtführung erfahren wir noch viel Wissenswertes. Fahrt ins Hinterland Richtung Lubéron. In Coustellet wird im Lavendelmuseum die Geschichte der Lavendeldestillation vom 16. Jhdt erklärt. In der angeschlossenen Boutique kann man Parfüms, Lavendelhonig, Duftsäckchen und alles rund um den Lavendel kaufen. Es ist ein Erlebnis, den Lavendel direkt auf den Feldern zu bewundern. Schon bevor man die Felder sieht, kann man sie riechen. Leuchtend violett prägen sie die Landschaft. Anfang Juli stehen sie in voller Blüte. Wir fahren durch die Lavendelfelder von Sault. Hier sind wir umgeben von lila leuchtenden Lavendel-Feldern.

4. Tag: Les Baux, Gordes und Rousillon Heute besuchen wir einige der schönsten Orte der Provence. Les Baux-de-Provence befindet sich im Alpillenmassiv. Entdecken Sie die Burgruinen von Baux, die Kapelle Saint Blaise, die Kirche Saint-Vincen, die zahlreiche Museen. Das Dorf Gordes steht auf der Liste der „schönsten Dörfer Frankreichs“. Die idyllischen Steinhäuschen und typisch provenzalischen Strassen lockte schon Künstler wie Marc Chagall oder Victor Vaserely an. Roussillon ist ein kleines Dorf zwischen dem Luberon und den Monts de Vaucluse. Seine spektakulären Farben sorgen definitiv für einen Tapetenwechsel. Das Dorf ist nämlich bekannt für seine beeindruckenden Ockerfelsen.

5. Tag: Heimreise Au revoir Provence, lassen wir uns vom Gesang der Zikaden in Richtung Heimat begleiten via Salon en Provence-Pertuis-Sisteron-Route Napoleon-Gap-Grenoble-Genf-Lausanne-Bern, zurück zu den Aussteigeorten.

Blue Star

Blue Star - ein Bus der Superlative. Exklusive Ausstattung! Lederbestuhlung mit nur 3 Luxussitzen nebeneinander, dadurch geniessen Sie viel Freiraum,verstellbare Fussraster, Panorama Glasdach. Spezial Küche mit allen Extras wie Heissluftbackofen, Bierzapfanlage, Abwaschmaschine u.v.m. Auf 14 Meter Fahrzeuglänge ist das Fahrzeug mit nur 34 + 1 Plätze ausgestattet. Überzeugen Sie sich selber von diesem luxuriösen Fahrzeug!

Abfahrtsorte

06.00 Uhr St.Gallen

06.20 Uhr Wil

06.30 Uhr Eschlikon

07.00 Uhr Winterthur

07.30 Uhr Zürich

08.10 Uhr Kölliken

08.30 Uhr Olten

08.50 Uhr Deitingen

09.00 Uhr Solothurn

09.20 Uhr Bern

Zubringerbus

07.15 Uhr Baar

07.45 Uhr Luzern

08.00 Uhr Neuenkirch


Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
04.07. - 08.07.2022
5 Tage
Doppelzimmer, HP
Belegung: 2 Erwachsene
Fr. 795.00
04.07. - 08.07.2022
5 Tage
Einzelzimmer, HP
Belegung: 1 Erwachsener
Fr. 1000.00
5 Tage ab
Fr. 795.00
Doppelzimmer, HP
Einzelzimmer-Zuschlag Fr. 205.00
JETZT BUCHEN