Norwegen

Nordkap - Lofoten, Sinfonie der Fjorde

Montag 21. Juni - Sonntag 4. Juli 2021

Nordkap - Lofoten, Sinfonie der Fjorde

Montag 21. Juni - Sonntag 4. Juli 2021

Das Nordkap und die Lofoten sind die Highlights dieser Reise - der Weg dorthin ist nicht weniger spektakulär. Beeindruckend kontrastreich sind die grünen Täler, die schneebedeckten Berge und die auf Stelzen erbauten roten Holzhäuser auf den Lofoten. Wie es sich wohl anfühlt: am "Ende der Welt" auf 307m Höhe zu stehen und in die Ferne zu schauen? Erleben Sie Norwegen mit seinen Fjorden, Fjells und endlosen Weiten, sowie Schweden mit seinen landschaftlichen Besonder- und Schönheiten. Die beiden modernen aber auch traditionellen Hauptstädte Stockholm und Oslo sind ebenfalls mit von der Partie.

1. Tag: Schweiz - Travemünde - an Bord Fahrt ab Ihrem Einsteigeort Richtung Basel - Frankfurt - Hannover - Travemünde. Einschiffung auf ein modernes Fährschiff, Übernachtung auf der Fähre, freies Abendessen.

2. Tag: Trelleborg - Stockholm Gegen 07.30 Uhr Ankunft und Ausschiffung in Trelleborg. Auf unserem Weg in die schwedische Hauptstadt lernen wir die schöne Landschaft Südschwedens kennen. Typische rote Holzhäuschen umgeben von grünen Wiesen und Wäldern. Über Jönköping vorbei am tiefblauen Vätternsee, sowie an Linköping und Nyköping, kommen wir nach Stockholm, dessen Stadtteile auf Inseln gelegen oder von Kanälen durchzogen, auf dem Wasser zu schwimmen scheinen. Lassen wir uns von der schwedischen Hauptstadt und ihrer idyllischen Lage verzaubern. Übernachtung in Stockholm.

3. Tag: Stockholm - Sundsvall Nach dem Frühstück erwartet uns die Reiseleitung zur Stadtbesichtigung. Wir sehen u.a. das Rathaus, die Gamla Stan, Riddarholmskirche, das Königliches Schloss u.v.m. Anschliessend fahren wir über die Schnellstrasse nach Uppsala und weiter auf der Küstenstrasse und dem Bottnischem Meerbusen. Hier wechseln sich malerische Fischerdörfer mit stillen Buchten und herrlichen Sandstränden ab. Sundsvall ist unser heutiges Tagesziel.

4. Tag: Sundsvall - Luleå Wir fahren auf dem schönsten Küstenstreifen Ostschwedens, steil zum Meer hin abfallenden Küsten vorbei, blaugrün schimmernde Höhenzüge mit tiefen Wäldern, die sich bis an die Ufer seichter Fjorde ziehen und Ruhe und Erholsamkeit verströmen. Unser heutiges Tagesziel heisst Lulea, die grösste Stadt im schwedischen Teil Lapplands.Obwohl Luleå nur rund 100 km südlich vom Polarkreis liegt, kann es in der Stadt im Juni und Juli auch mal 30 Grad warm werden. Geniessen Sie den Blick der ca. 700 vorgelagerten Schäreninseln.

5. Tag: Lulea - Saariselkä Wir passieren bei Tornio die schwedisch-finnische Grenze und fahren entlang des Flussverlaufes des Kemijoki bis Rovaniemi. Kurz dahinter überqueren wir den Polarkreis. Hier ist die Heimat des Weihnachtsmannes, der im Weihnachtsmanndorf am Polarkreis sogar sein eigenes Postamt besitzt. Die letzte Wildnis Europas, das Reich der Rentierherden und der Mitternachtssone, wird nur von wenigen Strassen durchzogen. Wir fahren durch weitgehend menschenleere Gebiete und erreichen schliesslich Saariselkä.

6. Tag: Saariselkä - Honningsvag - Nordkap Der Mitternachtssonne entgegen passieren wir die Grenze bei Karigasniemi. In Karasjok besuchen wir den Sapmi Park. Hier wird das Volk der Samen, deren Kultur, Lebensweise, Mythologie, Essen und das Handwerk auf eine lebendige und spannende Weise dargestellt. Wir kommen in den Bezirk Finnmark und wenn wir noch keine Rentierherden gesehen haben, hier sind sie überall gegenwärtig. Durch einen Tunnel erreichen wir Honningsvag auf der Insel Mageroya. Ausflug zum Nordkap: Der Nordkapfelsen fällt 307 Meter steil, lotrecht zu den tosenden Wasserfluten des Nordmeeres ab. Selbst wenn die Mitternachtssonne sich einmal nicht blicken lässt - das Nordkap ist immer wieder ein Erlebnis. Nach Mitternacht und wenn alle Ihre Fotos gemacht haben, fahren wir zurück ins Hotel nach Honningsvag.

7. Tag: Honningsvag - Tromsö Unberührte Küstengebirge, Blicke in weitverzweigte Fjordsysteme, Hochtäler mit Seen, Gletscher die sich bis zum Meer hinschieben, ab und zu ein Haus, eine Siedlung......

Wir erreichen Tromsö. Hier finden wir die nördlischste Universität, die nördlichste Kathedrale und die nördlichste Brauerei der Welt.

8. Tag: Tromsö - Lofoten Nun vereinigt sich abwechslungsreiche Natur mit unergründlicher Wildnis. Wir erreichen Bjervik und bald beginnt das Inselhüpfen auf den Vesteralen. Die Inselgruppe bietet eine sehr abwechslungsreiche Landschaft; schroffe Gebirgsformationen erheben sich direkt aus dem Meer. Vom Anblick wunderschöner Täler, Gebirge und Wasserlandschaften geleitet, erreichen wir durch den Tunnel bei Gullfjorden die Lofoten. Übernachtung in Svolvaer.

9. Tag Lofoten - Mo i Rana Auf der Weiterreise durch den Saltfjell Nationalpark begegnen wir den Relikten der Vergangenheit; Felszeichnungen, Wikingergräber sowie alte, samische Opferstätten. Wir passieren den Polarkreis. Dieser wird von Steinpyramiden mit einer Weltkugel zu beiden Seiten der Strasse gekennzeichnet. Im modernen Polarkreis-Center, einer imposanten Kuppelkonstruktion, wird neben einer Ausstellung über Flora und Fauna der Region eine Multivisionsshow über Norwegen präsentiert. Anschliessend Weiterfahrt nach Mo i Rana zur Uebernachtung.

10. Tag Mo i Rana - Trondheim Das grüne Band des atlantischen Küstenstreifens wird von wilden Klippen unterbrochen. In Mosjoen empfehlen wir einen Spaziergang durch die Stadt, die fast ausschliesslich aus wunderschönen, alten Holzhäuser besteht. Durch die landschaftlich beeindruckende Region, mit ihren sanftgrünen Hügeln und Bergen fliesst der Fluss Namsen, einer der lachsreichsten Europas und Namensgeber des Tals. Die Fahrt nähert sich der landwirtschaftlich geprägten Region am Trondheimsfjord. Übernachtung in Trondheim.

11. Tag Trondheim - Geiranger Vorbei am Dovrefjell-Gebirge mit seinen Moschusochsen, gelangen wir nach Dombas. Der Verlauf der Flüsse Lagen und Rauma führt uns ins Romsdal. Das Erlebnis Trollstig steht nun auf dem Programm; aufregende Ausblicke erwarten uns während der atemberaubenden Fahrt auf dieser spektakulären Passstrasse die sich serpentinenartig in Richtung Norddalsfjord schlängelt. Nach der Fahrt über den Adlerwg haben wir den weltbekannten Geirangerfjord erreicht.

12. Tag Geiranger - Lillehammer - Oslo Über die Passstrasse des Dalsnibba haben wir eine herrliche Aussicht auf den Geirangerfjord. Bald darauf kommen wir nach Lom, wo ein Stopp bei der Stabkirche geplant ist. Über Otta gelangen wir in das Gudbrandsdal nach Lillehammer. Die Fussgängerzone, bekannt durch ihre farbenfrohen Holzhäuser und Maihaugen, besitzt das grösste Freilichtmuseum in Norwegen, wir sehen die bekanntesten Sehenwürdigkeiten der Stadt. Wir verlassen die Olympiastadt und kommen zum Mjos-See, Norwegens grössten Binnensee. Schon bald grüsst Oslo, die grünste Metropole Europas.

13. Tag Oslo - Göteborg - Fährpassage Am Morgen erleben wir die grüne Metropole, ihre Kulturzeugnisse, wie Festung Akershus, das Königliche Schloss und das Rathaus. Die Vigeland Anlage und ein Stopp am Hausberg Holmenkommen stehen auch auf dem Programm. Danach Weiterfahrt nach Svinesund zur norwegisch/schwedischen Grenze. Die Fahrt entlang des Küstenstreifens Bästküsten ist gekennzeichnet durch felsige Küsten mit vorgelagerten Inseln. Die "Westpforte", wie Göteborg wegen seiner geographisch günstigen Lage genannt wird, hat viel zu bieten: Kanäle mit niedrigen Brücken, prächtige, alte Bauten und lebhafte Einkaufsstrassen. Am frühen Abend Einschiffung in Göteborg zur Überfahrt nach Kiel. Übernachtung an Bord.

14. Tag Kiel - Heimreise Heimreise zurück in die Schweiz zu unseren Aussteigeorten.

Blue Star

Blue Star - ein Bus der Superlative. Exklusive Ausstattung! Lederbestuhlung mit nur 3 Luxussitzen nebeneinander, dadurch geniessen Sie viel Freiraum,verstellbare Fussraster, Panorama Glasdach. Spezial Küche mit allen Extras wie Heissluftbackofen, Bierzapfanlage, Abwaschmaschine u.v.m. Auf 14 Meter Fahrzeuglänge ist das Fahrzeug mit nur 34 + 1 Plätze ausgestattet. Überzeugen Sie sich selber von diesem luxuriösen Fahrzeug!

Abfahrtsorte

05.30 Uhr St.Gallen

05.50 Uhr Wil

06.00 Uhr Eschlikon

06.30 Uhr Winterthur

07.00 Uhr Zürich

07.50 Uhr Pratteln

08.15 Uhr Basel

Zubringerbus 1

06.00 Uhr Baar

06.30 Uhr Luzern

06.45 Uhr Neuenkirch

Zubringerbus 2

06.30 Uhr Bern

06.50 Uhr Solothurn

06.55 Uhr Deitingen

07.15 Uhr Olten


Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
21.06. - 04.07.2021
14 Tage
Doppelzimmer, HP / ÜF
Belegung: 2 Erwachsene
Fr. 2980.00
21.06. - 04.07.2021
14 Tage
Einzelzimmer, HP / ÜF
Belegung: 1 Erwachsener
Fr. 3690.00
14 Tage ab
Fr. 2980.00
Doppelzimmer, HP / ÜF
Einzelzimmer-Zuschlag Fr. 710.00
JETZT BUCHEN