Niederlande

Holland zur Tulpenblüte

Mittwoch 15.4. - Sonntag 19.4.20

Holland zur Tulpenblüte

Mittwoch 15.4. - Sonntag 19.4.20

Holland, das Land der Blumen und der Holzschuhe, zeigt sich uns in abwechslungsreichen Bildern: beschauliche Windmühlen, tausende von Grachten und blühende Blumenfelder. Besonders im Frühling, wenn der weltberühmte „Keukenhof“ seine Pforten öffnet!

1. Tag: Schweiz – Gouda Fahrt ab unseren Einsteigeorten über Basel-Saarbrücken-Trier-Lüttich-Eindhoven nach Gouda.

2. Tag: Ausflug Keukenhof - Den Haag Der Blumenpark Keukenhof gehört zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Holland. Jedes Jahr zieht er über eine Millionen Besucher an, denn durch seine 7 Millionen Zwiebelblumen (die jedes Jahr neu gepflanzt werden) gehört der Keukenhof zu den grössten Blumengärten der Welt! Er beeindruckt mit seinen farbenfrohen Tulpen, Krokussen, Narzissen, Hyazinthen und Lilien. Danach geht es weiter nach Den Haag wo auf einer Stadtrundfahrt uns die schönsten Eindrücke der Stadt vermittelt werden. Auch den Stadtteil Scheveningen, das von einem kleinen Fischerdorf sich zum grössten Seebad von Holland entwickelt hat, werden wir besuchen. Delfter Blau ist das weltberühmte Steingut, das seit dem 17. Jhdt in der Stadt Delft hergestellt wird. Zwischen 1600 und 1800 war dieses Steingut unter reichen Familien beliebt, die sich gegenseitig ihre Sammlungen von Delfter Ware vorführten. Delfter Ware wurde nicht aus dem typischen Ton für Porzellan gefertigt, sondern aus Ton, der nach dem Brennen mit einer Zinnglasur überzogen wurde. Trotzdem erlangte Delfter Ware unnachahmliche Beliebtheit; zeitweise gab es 33 Fabriken in Delft. Von all diesen Fabriken ist die einzige die es noch heute gibt, „Royal Delft“.

3. Tag: Rund ums Ijsselmeer - Amsterdam Nach dem Frühstück fahren wir über Utrecht-Almere über den Deich nach Enkhuizen. Der Houtribdijk ist ein Teil der Zuiderzeewerke und wurde zwischen 1963 und 1976 errichtet und trennt das IJsselmeer vom Markermeer. Über den Deich führt eine Strasse, welche die Städte Enkhuizen und Lelystad verbindet. Das Zuiderzee-Museum in Enkhuizen, bestehend aus über 130 authentischen Häusern, Läden und Werkstätten, zeigt die Geschichte und die Kultur dieser einzigartigen Region. Hier wird vor allem Augenmerk auf die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft des Gebiets gelegt, was Themen wie Wasser, Handwerkszünfte und Gemeinschaften betrifft. Dicht an dicht stehen die dunkelgrün bis schwarz gestrichenen Holzhäuschen auf der Insel Marken mit den so typischen weissen Giebeln und Fensterrahmen. Idylle pur! Besucher kommen jedes Jahr nach Marken um die charakteristischen Häuschen und die auffallende Marker Tracht zu bewundern, welche aus dem späten Mittelalter stammt. Durch die authentischen Holzhäuser und die schönen Mühlen erweckt das Gebiet „Zaanse Schans“ den Eindruck eines Freilichtmuseums. Das ist es aber nicht, denn hier wohnen und arbeiten ganz normale Menschen. Sie sorgen dafür, dass Sie in Nähe die industrielle Revolution selbst miterleben können. In den Mühlen und den diversen Werkstätten verrichten die Handwerker noch heute täglich ihre Arbeit. Besuchen Sie den Holzschuhmacher, den Zinngiesser, die Käserei oder eine der Handwerker-Mühlen. Gegen Abend erreichen wir Amsterdam und wer hierher reist, sollte unbedingt einmal auf den Grachten der Stadt gefahren sein. Vom Wasser aus ist Amsterdam wohl am schönsten, hat es doch seinen ganz besonderen Charme.

4. Tag: Gouda – Brüssel Wir fahren in südlicher Richtung über die Deltaroute, passieren den Haringvlietdam, den Brouwersdam und das imposante Deltabauwerk mit den grössten Schleusen der Welt. Hier wird die Südwestküste vor Überschwemmungen geschützt. Auslöser dieses Projekts war die Flutkatastrophe von 1953. Am späteren Nachmittag erreichen wir Brüssel, und auf einer Stadtrundfahrt erleben wir die Sehenswürdigkeiten u.a. der Königliche Palast und der Grand Place.

5. Tag: Brüssel – Schweiz Heimfahrt über Luxembourg-Metz-Strasbourg-Mulhouse zurück an unsere Aussteigeorte.

Blue Star

Blue Star - ein Bus der Superlative. Exklusive Ausstattung! Lederbestuhlung mit nur 3 Luxussitzen nebeneinander, dadurch geniessen Sie viel Freiraum,verstellbare Fussraster, Panorama Glasdach. Spezial Küche mit allen Extras wie Heissluftbackofen, Bierzapfanlage, Abwaschmaschine u.v.m. Auf 14 Meter Fahrzeuglänge ist das Fahrzeug mit nur 34 + 1 Plätze ausgestattet. Überzeugen Sie sich selber von diesem luxuriösen Fahrzeug!

Abfahrtsorte

05.30 Uhr St.Gallen

05.50 Uhr Wil

06.00 Uhr Eschlikon

06.30 Uhr Winterthur

07.00 Uhr Zürich

07.50 Uhr Pratteln

08.15 Uhr Basel

Zubringerbus 1:

06.00 Uhr Baar

06.30 Uhr Luzern

06.45 Uhr Neuenkirch

Zubringerbus 2:

06.30 Uhr Bern

06.50 Uhr Deitingen

07.15 Uhr Olten


Ihr Chauffeur
Chauffeur Fabian Bösch

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
15.04. - 19.04.2020
5 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Erwachsene
Fr. 790.00
15.04. - 19.04.2020
5 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Erwachsener
Fr. 946.00
5 Tage ab
Fr. 790.00
Doppelzimmer
Einzelzimmer-Zuschlag Fr. 156.00
JETZT BUCHEN