Polen

Nordpolen - Masuren - ein Naturparadies

Sonntag 7.6. - Sonntag 14.6.20

Nordpolen - Masuren - ein Naturparadies

Sonntag 7.6. - Sonntag 14.6.20

Landschaft, Kultur und Lebensfreude - auf dieser Reise kommt keiner dieser Aspekte zu kurz. Polen ist an Vielfalt kaum zu übertreffen! Die reiche und wechselvolle Geschichte zeigt sich in den historischen Städten, von denen viele während der Renaissance ihre Blütezeit erlebten. Aber auch der Adel hat seine Spuren hinterlassen und so hat es verschiedene Paläste und Schlösser über das ganze Land verteilt. Nicht zuletzt möchten wir aber auch die einmalige Natur Polens als besonderes Highlight erwähnen. Die Landschaften der Masuren gehören zweifelsohne zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Polens.

1. Tag: Schweiz – Potsdam Ab unseren Einsteigeorten via Ulm-Nürnberg-Leipzig nach Potsdam.

2. Tag: Potsdam - Kolberg - Hel Nach dem Frühstück Weiterfahrt -Berlin-Stettin-nach Kolberg an der Ostsee wo wir unsere Mittagspause einlegen. Danach Weiterfahrt über Koszalin-Slupsk-zur Halbinsel Hel. Die Hel Halbinsel (Polnische Ostsee) ist rund 35 Kilometer lang und an der schmalsten Stelle gerade mal 200 Meter breit. Sie befindet sich vor der Danziger Bucht. Entstanden ist sie aus einer ganzen Reihe von kleinen Inseln. Die Strömung schloss mit der Zeit die Lücken zwischen den einzelnen Inseln in Form von Dünen.

3. Tag: Hel - Danzig - Olsztyn Nach dem Frühstück im Hotel haben Sie noch etwas freie Zeit. Danach Überfahrt mit dem Schnellboot nach Danzig. Die prächtige, 1000 Jahre alte Hafen- und Handelsstadt wurde in den letzten Jahren liebevoll restauriert. Sie wird zu recht als Juwel Polens bezeichnet, als Meisterstück polnischer Restauratoren. Die Stadt setzt sich eigentlich aus drei Städten zusammen; Danzig, Zoppot und Gdingen. Stadtrundfahrt mit lokaler Reiseleitung. Hier erwarten Sie der Lange Markt, die Marienkirche und die Bürgerhäuser mit den Renaissancefassaden. Die Frauengasse mit ihren schmalen, reichgeschmückten Häusern gehört zu den schönsten Strassen der Stadt. Weiterfahrt über Elblag-Osterode nach Olsztyn.

4. Tag: Masuren Etwa 3000 Seen sowie unzählige kleine romantische Kanäle, dazu ursprüngliche Fluss- und Sumpflandschaften gibt es in dem 46.000 Quadratkilometer grossen Gebiet. 350 Vogelarten leben hier, dazu Tiere wie Elche, Wisente, Biber, Luchse und Wölfe, um nur einige zu nennen. Da viele der tausenden von Seen über Kanäle miteinander verbunden sind, hat sich in Masuren besonders der Wassersport etabliert.Ganztägige Rundfahrt durch die Masurische Seenplatte. Während einer Schifffahrt auf dem „Meer der Masuren“ geniessen Sie heute Natur pur. Eine ganztägige Reiseleitung zeigt uns die Schönheiten der Masuren und erzählt uns viel Interessantes. Zwischen den unendlich vielen, versteckten Seen, den geheimnisvollen, dunklen Wäldern, der wundervoll unendlich scheinenden Weite, den Alleen und kleinen Dörfern mit Storchennestern ist die Zeit stehen geblieben.

5. Tag Olsztyn - Warschau In Warschau schlägt das polnische Herz. Unser Führer zeigt uns auf der Stadtführung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Danach haben Sie Zeit um durch die historische Altstadt zu gehen, die während des Zweiten Weltkrieges völlig zerstört wurde und danach in mühevoller Arbeit originalgetreu wieder aufgebaut wurde und zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde. Das prachtvolle Königsschloss und der Altstädter Marktplatz sind beeindruckende Beispiele der hervorragenden Rekonstruktion.

6. Tag Warschau - Breslau - Bolkow Über Lodz erreichen wir Breslau. Eine Stadtführung zeigt uns die Hauptstadt Niederschlesiens, die 12 Inseln und 112 Brücken zählt. Man findet Meisterwerke aller Epochen. Die mehr als 100 riesigen Kirchen - meist im Stil der deutschen Backsteingotik - beherrschen das Stadtbild, dazwischen finden sich Renaissance-Bürgerhäuser im flämischen Stil, Paläste im Wiener Barock und kühne Zweckbauten aus dem frühen 20. Jhdt. Freie Zeit für einen Bummel in der Altstadt.Gegen Abend Fahrt zum Hotel.

7. Tag Bolkow - Prag - Pilsen Nach dem Frühstück verlassen wir Sadny Dolne und wir fahren über Jelenia Gora zur Grenze nach Tschechien - weiter nach Prag. Eine Stadtführung erwartet uns für eine kurze Tour (2 Std.), danach haben Sie noch etwas freie Zeit. Danach Weiterfahrt nach Pilsen zu unser letzten Übernachtung.

8. Tag Pilsen - Schweiz Über Weiden-Regensburg-München kehren wir mit vielen Eindrücken zurück in die Schweiz.

5***** Walliser Fernreisecar

44 bequeme Luxus-Sitze, verstellbare Fussraster, Panorama - Glasdach, Mehrkanaltonanlage, Bordküche mit Espresso-Kaffeemaschine und allen technischen Extras, Heissluftbackofen und Mikrowelle, Schiefersteinboden. Auf 13.2 m Fahrzeuglänge ist der Car mit nur 44 Sitzen ausgestattet.

Chauffeur Josef Teichner (spricht Deutsch und Polnisch)

Abfahrtsorte

05.30 Uhr Bern

05.50 Uhr Solothurn

05.55 Uhr Deitingen

06.15 Uhr Olten

07.00 Uhr Zürich

07.30 Uhr Winterthur

07.50 Uhr Eschlikon

08.00 Uhr Wil

08.30 Uhr St.Gallen

Zubringerbus

06.00 Uhr Luzern

06.30 Uhr Baar


Ihr Chauffeur
Josef Teichner

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
07.06. - 14.06.2020
8 Tage
Doppelzimmer, HP
Belegung: 2 Erwachsene
Fr. 1120.00
07.06. - 14.06.2020
8 Tage
Einzelzimmer, HP
Belegung: 1 Erwachsener
Fr. 1295.00
8 Tage ab
Fr. 1120.00
Doppelzimmer, HP
Einzelzimmer-Zuschlag Fr. 175.00
JETZT BUCHEN