Rumänien - bis ans Schwarze Meer

Samstag 28.5. - Montag 6.6.2022

Rumänien - bis ans Schwarze Meer

Samstag 28.5. - Montag 6.6.2022

Burgen und Schlösser, Gebirge und Strand, Sumpflandschaft und Grossstadt - erleben Sie Rumänien in all seinen Facetten! Angefangen von den historischen Baudenkmälern in Siebenbürgen geht es über die Hautpstadt Bukarest ans Schwarze Meer. Rumänien gehört ja zu den jungen Staaten der europäischen Gemeinschaft, die immer mehr in das Interesse der Menschen rücken. Der Aufbruch ist vor allem in der Hauptstadt Bukarest spürbar. Naturliebhabern sind die unvergesslichen Eindrücke des Donau-Deltas empfohlen, aber auch die Gebirgsregionen der Südkarpaten sind einzigartig. Pittoreske Kirchenburgen in Siebenbürgen sowie die farbenprächtigen Moldauklöster faszinieren mit wunderschöner Innenausstattung und bunten Fresken. Und nicht zuletzt die herrlichen Städte des Karpatenbogens im Herzen des Landes begeistern mit mittelalterlichem Charme und gemütlichen Gassen. Genießen Sie diese einzigartigen Kultur- und Naturschätze, die sich Ihnen nach Jahren der Isolation in Rumänien präsentieren!

1. Tag: Schweiz - Wien Fahrt ab Ihrem Einsteigeort - Lindau-Memmingen-München-Rosenheim-Chiemsee-Salzburg-Linz-Wien. Übernachtung im Raum Wien mit Halbpension.

2. Tag: Wien - Rumänien Weiterreise via Budapest-Szeged. In Rumänien findet man Einflüsse aus Ost und West, eine kulturelle und sprachliche Vielfalt, wie man sie selten erlebt. Die Mischung der Kulturen macht das besondere Flair des Landes aus. Wir erreichen den Grenzübergang und treffen unsere Reisebegleitung für die nächsten Tage und fahren über Alba Iulia nach Sibiu.

3. Tag: Ehemalige Kulturhauptstadt Sibiu und Bukarest Nach dem Frühstück unternehmen wie einen Stadtrundgang durch Sibiu. Berühmt sind der Grosse und Kleine Ring, die Lügenbrücke und die evangelische und orthodoxe Kirche der Stadt. Danach Weiterfahrt in die Walachei und Besuch des ältesten Klosters Rumäniens. In Pitesti erreichen wir die Autobahn und fahren direkt nach Bukarest, die Hauptstadt Rumäniens. Ein besonderes Highlight ist das Abendessen mit Folkloreprogramm in einem typisch rumänischen Restaurant - lassen Sie sich anstecken von guter Laune und mitreissender Musik.

4. Tag: Bis ans Schwarze Meer Vormittags steht eine Stadtbesichtigung durch Bukarest mit Fotostopp am Parlament, dem zweitgrössten Verwaltungsgebäude der Welt nach dem Pentagon, auf dem Programm. Sie sehen die Patriarchenkirche. Danach haben Sie Freizeit, um ein traditionelles Mittagessen zu geniessen oder einen kleinen Stadtbummel zu unternehmen. Die Weiterfahrt erfolgt zum grössten Teil über die Autobahn bis nach Constanta am Schwarzen Meer, unser Standort für die nächsten Tage.

5. Tag: Ganztagesführung Constanta mit Weinverkostung In Constanta sehen wir die Promenade, das Casino, den alten Leuchtturm, die orthodoxe Kathedrale und vieles mehr. Anschliessend fahren wir ins Weingebiet Murfatlar, westlich von Constanta gelegen, wo wir die Möglichkeit haben, die Dobrogea-Weine zu verkosten.

6. Tag: Das wunderbare Donaudelta Wir machen einen Ausflug ins Donaudelta, ein von der UNESCO geschütztes Naturparadies. Ab Tulcea fahren die Boote in dieses Vogel- und Fischparadies, eines der wichtigsten touristischen Gebiete Rumäniens. Es gibt ein leckeres 3-Gang-Mittagessen an Bord des Schiffes. Wir erkunden dieses einzigartige Flussgebietund nehmen uns Zeit, denn es gibt hier keine Motoren, nur viel Ruhe und Stille.

7. Tag: Auf Draculas Spuren Heute fahren wir Richtung Karpaten. Am Nachmittag erreichen wir Bran, das frühere Törzburg, wo wir die mittelalterliche Burg besichtigen. Gebaut von den Kronstädter Sachsen im 14 Jhdt, ist sie heute als „Dracula Burg“ berühmt. Aber keine Angst, die Aussicht von dort ist mehr zum Träumen als zum Gruseln geeignet. Abendessen und Übernachtung in Brasov.

8. Tag: Das alte Siebenbürgen erkunden Wir besichtigen zunächst die Altstadt von Brasov mit der Schwarzen Kirche, dem grössten gotischen Sakralbau Osteuropas. Weiterfahrt nach Sighisoara, das alte Schässburg. Bei einem Rundgang sehen wir die Altstadt mit der Bergkirche. Unsere Route führt uns weiter nach Targu Mures. Abendessen und Übernachtung.

9. Tag Abschied von Rumänien Die Stadtbesichtigung in Cluj beginnt bei der katholisen Michaelskirche und geht weiter entlang der ehemaligen Wehrmauer, bis zu der orthodoxen Kathedrale. Anschliessend Weiterfahrt nach Oradea. Wir nehmen Abschied von unserer rumänischen Reiseleitung am Grenzübergang Bors. Die nächste Etappe ist die Fahrt nach Bratislava. Das neue moderne Wahrzeichen der Stadt ist die Brücke des Slowakischen Nationalaufstandes. Die Burganlage mit dem mächtigen viertürmigen Burgschloss entstand als Grenzfestung des Grossmähirschen. Von der Terrasse unterhalb des Burghöhe bietet sich eine herrliche Aussicht über Bratislava. Zu den wichtigsten Sehenwürdigkeiten zählen der St. Martindom, das Michaelertor, zahlreiche Kirchen und das Nationaltheater.

10. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück Rückfahrt über Linz-Salzburg-Kufstein-Innsbruck-Imst-Arlberg-Feldkirch-St.Gallen zurück an unsere Aussteigeorte.

BlueStar

Blue Star - ein Bus der Superlative. Exklusive Ausstattung! Lederbestuhlung mit nur 3 Luxussitzen nebeneinander, dadurch geniessen Sie viel Freiraum,verstellbare Fussraster, Panorama Glasdach. Spezial Küche mit allen Extras wie Heissluftbackofen, Bierzapfanlage, Abwaschmaschine u.v.m. Auf 14 Meter Fahrzeuglänge ist das Fahrzeug mit nur 34 + 1 Plätze ausgestattet. Überzeugen Sie sich selber von diesem luxuriösen Fahrzeug!

Abfahrtsorte

05.30 Uhr Bern

05.50 Uhr Solothurn

05.55 Uhr Deitingen

06.15 Uhr Olten

07.00 Uhr Zürich

07.30 Uhr Winterthur

07.50 Uhr Eschlikon

08.00 Uhr Wil

08.30 Uhr St.Gallen

Zubringerbus

06.00 Uhr Luzern

06.30 Uhr Baar


Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
28.05. - 06.06.2022
10 Tage
Doppelzimmer, HP
Belegung: 2 Erwachsene
Fr. 1390.00
28.05. - 06.06.2022
10 Tage
Einzelzimmer, HP
Belegung: 1 Erwachsener
Fr. 1665.00
10 Tage ab
Fr. 1390.00
Doppelzimmer, HP
Einzelzimmer-Zuschlag Fr. 275.00
JETZT BUCHEN