Badeferien in Italien / Adria

Badeferien in Spanien

Spanien - das ist nicht nur Paella, Rioja oder Flamenco. Geniessen Sie einfach das süsse Nichtstun an den schönen Stränden und in den attraktiven Hotels. Aber auch Ausflüge lohnen sich, allein schon wegen der abwechslungsreichen Fauna und Flora, vor allem wegen den unzähligen kulturellen Sehenswürdigkeiten, welche uns von der Geschichte Spaniens erzählen. Spanien - das heisst Sonne, Meer, Kultur und Tradition!

Costa Brava

Die Costa Brava ist an der spanischen Mittelmeerküste die älteste Ferienlandschaft. Ihren Namen "die wilde Küste" hat sie von den zum Teil steilen, felsigen Uferstreifen, die zweifellos die eindrucksvollsten Abschnitte der Costa Brava darstellen. Diese Felspartien wechseln ab mit kleinen und grossen Sandbuchten und einigen kilometerlangen, flachabfallenden Stränden.

Lloret de Mar
zu den Hotels
Blanes
zu den Hotels

Costa del Maresme

Diese Küste liegt zwischen der Costa Brava und der Costa Dorada. Ausgedehnte Sandstrände wechseln hier mit kleineren Strandgebieten ab.

Calella
zu den Hotels

Costa Dorada

Die "goldene Küste" an welcher sich unsere Ferienorte Salou, Cambrils und La Pineda befinden, ist wegen ihres besonders milden Klimas und vor allem wegen der sanft abfallenden, goldgelben Sandstrände bekannt. Sie umfasst die gesamte Küste der Provinzen Barcelona und Tarragona, welche beide zur Region Katalonien gehören.
Es erwarten Sie unzählige Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten, interessante Ausflüge. Lohnenswert sind Fahrten nach Tarragona, Montserrat, Peniscola oder nach Barcelona. Einen Tag sollte man sich reservieren um den einzigartigen Freizeitpark "Port Aventura World" zu besuchen. Man findet hier alles; - nur keine Langeweile!

La Pineda
zu den Hotels

Costa del Azahar

Costa del Azahar, die Küste der Orangenblüten, die Provinzen Castellon de la Plana und Valencia gehören dazu, verdankt ihren Namen den grossen Orangenhainen, die unweit von der Küste wachsen und deren Duft der Blüten, zum Teil die ganze Umgebung erfüllt. Die Schönheit der Landschaft, das milde Klima und die goldgelben Sandstrände zeichnen diese Küste aus.

Hin- und Rückreise
Alle Informationen zu den Abfahrtszeiten, möglichen Einstiegsorten und der Route finden Sie in der Rubrik Abfahrtsorte.

Leistungen
• Fahrt in modernem Fernreisecar bis zum Hotel und zurück zu Ihrem Zustiegsort.
• Unterkunft und Verpflegung im gebuchten Hotel mit Halb- oder Vollpension. Die Verpflegung beginnt mit dem Frühstück am zweiten Tag und endet am zweitletzten Tag bei Vollpension mit dem Mittagessen, bei Halbpension mit dem Frühstück.

Nur Hin- und Rückfahrt ohne Hotelbuchung
Sie können auch nur die Carfahrt zu unseren Zielorten in Spanien buchen. Die Abfahrtszeiten und Preise finden Sie hier.

Reiseprogramm
Nachtfahrten jeweils Freitag und Montag. Daten gemäss Preisliste. In der Hauptferienzeit zusätzliche Fahrten am Mittwoch.
Hinreise
Abfahrt ab gebuchtem Einstiegsort; alle Möglichkeiten siehe hier
Ankunft Spanien: Samstag, Dienstag, Donnerstag. Route Genf - Chambéry - Valence - Perpignan - Barcelona.
Ankunft Rosas ca. 06.00 Uhr, Ankunft Lloret / Calella ca. 07.00 Uhr, Ankunft Salou / Cambrils ca. 09.00 Uhr
Ankunft Peniscola ca. 11.30 Uhr. Gäste an die Costa Brava und Maresme werden in der Vor- und Nachsaison mit Taxi oder Shuttlebus von der A7 direkt ins Hotel gefahren.
Rückreise (gleiche Route wie Hinreise)
Abfahrt am zweitletzten Tag Ihres Arrangements um: ca. 14.00 Uhr Peniscola, ca. 16.30 Uhr Cambrils / Salou, ca. 18.00 Uhr Lloret / Calella, ca. 19.30 Uhr Rosas. Genaue Abfahrtszeiten im Hotel finden Sie an der Infotafel oder im Infobuch. Ankunft Schweiz: Sonntag, Mittwoch oder Freitag.

Tourismus Steuer
Spanien verlangt eine Tourismus-Steuer. Sie beträgt pro Nacht und Person im 3*** Hotel € -.50, im 4**** Hotel € 1.- und im 5***** Hotel € 2.50. Sie muss für maximum 7 Nächte bezahlt werden (auch bei längerem Aufenthalt). Die Steuer wird erhoben für Erwachsene und Kinder ab 15 Jahre und muss direkt im Hotel bezahlt werden.

Betreuung am Ferienort
Informationscocktail mit unserer Reiseleitung

Spaniens Küche
Jedes Land hat seine Eigenarten. Die Küche entspricht nicht der unsrigen und es wird meist lauwarm serviert.
In fast allen Hotels gibt es Buffet wo man nach Herzenslust wählen kann.

Unterhaltung
Feste feiern am Abend liegt im Blut der Südländer. Meist gehen Sie nicht vor Mitternacht zu Bett, sind
lustig und lebensfroh, stehen dafür am Morgen später auf und machen am Nachmittag noch Siesta.
In manchen Hotels kann dadurch ein gewisser Lärmpegel bis vor Mitternacht nicht vermieden werden.